Online-Shopper wollen einfache Produktsuche

Datum 19.09.2007 15:12 | Thema: DEFAULT

Kunden wissen, was sie (suchen) wollen. Doch viele Onlineshops weisen in puncto Produktsuche erhebliche Mängel auf.


Als erste Anlaufstelle gilt für die Hälfte aller Online-Shopper die Suchfunktion des eShops. Nur ein Drittel quält sich durch die Shop-Navigation. Noch weniger Besucher werden durch Themen inspiriert, und kaum einer lässt sich von einem Produktberater ans Ziel führen. So beschreibt es jedenfalls eine Ad-hoc Studie der dmc digital media center GmbH. Doch obwohl die Produktsuche der beliebteste Weg ist, schnell ans Produkt der eigenen Wünsche zu gelangen, weisen hier viele Online-Shops erhebliche Mängel auf.

So sind beispielsweise Trefferlisten unübersichtlich gestaltet, ebenso entspricht ihre Sortierung oft nicht den Erwartungen der Nutzer. Dazu werden häufig zu viele, gar keine oder gar Treffer angezeigt, die überhaupt nicht gesucht werden. Diese Mängel sollten von den Online-Shops schnell behoben werden. Denn die Produktsuche ist als wichtigstes Instrument des eShopping ein echter strategischer Erfolgsfaktor geworden. Dies gilt auch über die klassischen eShop-Anbieter hinaus: selbst Banken, Versicherungen oder Automobilhersteller steigern durch eine nutzergerechte Suchfunktion die Zufriedenheit ihrer Kunden und werden dadurch letztlich mehr verkaufen.





Dieser Artikel stammt von Webservice Lehrte-Responsive WebDesign
https://www.webservice-steinkampf.de

Die URL für diese Story ist:
https://www.webservice-steinkampf.de/article.php?storyid=6&topicid=1